Bei Gefahr für Leib und Leben

Die sechs W-Regeln


Wer ruft an?
Wo ist etwas geschehen?
Was ist geschehen?
Wie viele Personen sind betroffen?
Welche Art der Erkrankung/Verletzung liegt vor?
Warten auf Rückfragen!


Feuerwehr:

112

Polizei:

110

Giftnotruf München:

0 89/1 92 40


Entstörungsdienst der Stadtwerke Augsburg

Strom

 65 00 - 66 00

Wasser

 65 00 - 66 55

Erdgas

 65 00 - 55 00


Wichtig bei Gasgeruch:


  • Ruhe bewahren - keine Panik
  • Keine Flammen (Streichhölzer, Kerzen), keine Funken (Feuerzeug), keine Lichtschalter betätigen, nicht im Haus telefonieren, auch nicht mit dem Handy 
  • Alle Fenster öffnen
  • Gashahn (im Keller) schließen 
  • Mitbewohner warnen (klopfen, nicht klingeln!) 
  • Haus verlassen
  • Entstördienst der Stadtwerke von außerhalb des Gebäudes anrufen:

    65 00 - 55 00



Wichtig bei einem Wasserrohrbruch:

Bei einem Wasserrohrbruch im Haus ist der Wasserhaupthahn (im Keller) zu schließen und/oder die Allgemeine Baugenossenschaft für Augsburg und Umgebung eG zu informieren. Ist diese nicht erreichbar, dann ist der Notdienst oder die Feuerwehr zu rufen!




    •  

      (Smartphones bauen mit einem Klick auf das Bild direkt eine Telefonverbindung auf.)

    •  

      (Smartphones bauen mit einem Klick auf das Bild direkt eine Telefonverbindung auf.)

    •  

      (Smartphones bauen mit einem Klick auf das Bild direkt eine Telefonverbindung auf.)

    •  

      (Smartphones bauen mit einem Klick auf das Bild direkt eine Telefonverbindung auf.)